so helfen sie unseren schweinen

Die artgerechte Haltung von Schweinen ist aufwendig: die Tiere sind immer hungrig und benötigen pro Tag jeweils mehrere Kilogramm Futter, vor allem im Winter; sie brauchen viel Platz und Auslauf, der gepflegt und bezahlt werden muss; ebenso Stroh, Wasser, Medikamente und einen Tierarzt.; darüber hinaus muss eine Teilzeitmitarbeiterin entlohnt werden. Wir erhalten keine öffentlichen Förderungen und sind daher auf Spenden angewiesen. 

 

Bankverbindung:

 

Verein Ferkelfroh, Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen AG

IBAN: AT92 2011 1840 9782 8300

BIC: GIBAATWWXXX

 

paypal: ferkelfroh@hotmail.com

 

Sie können helfen:

 

- durch einmalige Geldspenden (für einen bestimmten Zweck bzw. ein bestimmtes Tier oder widmungsfrei) auf unser Vereinskonto oder via PayPal: ferkelfroh@hotmail.com

 

- durch Übernahme einer Patenschaft für ein Schwein: eine Vollpatenschaft gibt es um 100 Euro monatlich, eine Teilpatenschaft ist frei wählbar und beide jederzeit kündbar. Wir senden Ihnen unseren Patenschaftsantrag gerne per Mail unverbindlich zu, oder Sie geben uns einfach per Mail oder PN Ihren Wunsch bekannt. In unserer Galerie finden Sie alle unsere Schweine, wir geben Ihnen gern bekannt, welches Tier derzeit unversorgt ist.

 

- durch Einkäufe über die Plattform "Gooding" - ein Teil der Einkaufssumme wird an unseren Verein überwiesen

 

- über unseren Amazon-Wunschzettel

 

- durch Sachspenden - zum Beispiel Obst, Gemüse, Gebäck oder Stroh sowie Fertigfuttermischungen z.B. Schweinemastkorn oder Entenkorn für unsere zwei Erpel

 

- Gutscheine, z.B. Lagerhaus oder Fressnapf

 

- durch Mundpropaganda und Teilen von Inhalten über das Internet

 

- durch Mitarbeit vor Ort - z.B. größere Renovierungsarbeiten (bitte beachten: wir haben vor Ort keine Wohnmöglichkeit) - wir suchen immer wieder Personen, die ordentlich anpacken können - eine sehr schöne Möglichkeit die Schweine in aller Ruhe kennen zu lernen und die wunderschöne Landschaft zu genießen!